PeriFACTS Home
Password Lost Benutzerlogin
PeriFACTS Home
  Startseite
  Einleitung/Überblick
  Was wir anbieten
  Zum Ablauf
  Schirmherrschaft
  PeriFACTS History
  Schwerpunktthemen
  Weiterempfehlung
  DFP-Online-Kurse
  Kontakt
  Impressum
English Version
English Version
 
  Universimed-Links:
  Universimed
  Oncology-Europe
  Herzvital
  AKH-Consilium
  Infektionsnetz
  
 

  PeriFACTS - kontinuierliche Fortbildung in der Geburtshilfe

PeriFACTS ist ein kontinuierliches wissenschaftliches Fortbildungsprogramm für Ärzte sowie Gesundheitspersonal in der Geburtshilfe. Diese Fortbildung dient zum Wissensaufbau und zur Unterstützung eines effektiven Risikomanagements in der Geburtshilfe.

In Form von Fallstudien und didaktisch aufbereiteten Texten werden den Abonnenten von PeriFACTS Up-to-date-Informationen zu häufig auftretenden Fragestellungen in der Geburtshilfe und zum CTG-Monitoring der Feten zugänglich gemacht.

>> weitere Informationen

 
Die Effekte der Bettruhe in der Schwangerschaft -
Juni 2009 (2 DFP-Punkte / Fallstudie)
Fall 810  Die Effekte der Bettruhe in der Schwangerschaft


Cerclage bei Zervixinsuffizienz - April 2009 (2 DFP-Punkte / Fallstudie)
Fall 808  Cerclage bei Zervixinsuffizienz

Kohlenmonoxid-Vergiftungen - März 2009 (2 DFP-Punkte / Fallstudie)
Fall 806  Kohlenmonoxid-Vergiftungen



>> weitere Fälle und Fallstudien

Frei zugängliche Kapitel
 Fall 680  Fetale Herzfrequenz-Interpretation
 Fall 681  Sinusoidale fetale Herzfrequenzmuster
 
 

  Schwerpunktthemen 2008





  • Postpartale Depression
  • Screening im 1. Trimester
  • Interventionelle Radiologie
  • Update: Guidelindes zur Ernährung während der Schwangerschaft und der Stillzeit
  • Frühgeburt
  • Medizinischer Kunstfehler
  • Rauchstopp
  • Oxacillin-Resistenz
  • Plötzlicher/Unerwarteter Kindstod in der Geburtshilfe
  • Auswirkungen einer Exposition von Umweltfaktoren auf die Fertilität und die fötale Entwicklung
  • Zerebralparese: Ätiologie und Prävention
  • Rolle der Plazenta in der Sauerstoffversorgung des Fötus
  • Cerclage

 

 

  STRATEGIES FOR COMMUNICATING BAD NEWS IN OBSTETRICS



Strategies for Communicating Unanticipated Events in Obstetrics
James Woods (Departments of Obstetrics and Gynecology, University of Rochester, Strong Memorial Hospital, Rochester NY, USA)
2007-05-23 | Dauer: 48:17
>> Video
 


James R. Woods, Jr., M.D.
Henry A. Thiede Professor and Chair
Department of Obstetrics and Gynecology
University of Rochester School of Medicine and Dentistry
Rochester, New York

Objectives:

  1. To define potential areas of poor communication.
  2. To identify changing trends in medical malpractice.
  3. To profile strategies for effective communication.

    >> Read more ...

top